Software

2 Kommentare

Die folgende Auflistung beschreibt eine Auswahl der Apps / Software, welche ich persönlich und in Schule & Ausbildung verwende. Dabei teile ich in Kategorien ein wie Modellieren, Druckvorbereitung (Slicing) und Einzweck-Applikationen.

Modellieren

DesignSpark Mechanical | Als Freeware für Windows erhältlich und bietet viele Funktionen für das Rapid Prototyping an. Geeignet für anspruchsvolle Modellierarbeiten sowie für Schulanwendungen ab der 7. Klasse [mehr...].

SketchUp Make | Als Freeware für Windows erhältlich. Leider nur bedingt geeignet, um druckbare 3D-Modelle zu erstellen. Geeignet für 2D-Zeichnungen und teilweise 3D-Modelle ab der 5. Klasse [mehr...].

Tinkercad | Eine WebApp von Autodesk, bei welcher Elemente mittels Drag'n Drop auf dem Arbeitsbereich platziert und verändert werden. Geeignet für einfache 3D-Modelle ab der 3. Klasse [mehr...].

BlocksCAD | Eine WebApp, welche eher dem Programmierer entgegen kommt. Das Modell wird aus Script-Blöcken generiert. Geeignet für 3D-Modelle ab der 7. Klasse [mehr...].

VOXEL Painter | Ähnliche Applikation wie Make Things Now, jedoch mit etwas kleinerem Funktionsumfang dafür in Deutscher Sprache. Geeignet ab der 3. Klasse [mehr...].


Druckvorbereitung (Slicing)

Cura | Damit lassen sich die 3D-Modelle für den Druck vorbereiten. Definiert werden da z.B. Schichtdicke und Füllgrad der Modelle [mehr...].


Einzweck-Applikationen

CandleCaster | Willst du eine Kerzengiessform mit deinem Design erstellen? Bild hochladen, Grösse definieren und fertig ist das Modell. [mehr...]

Bracelet Factory | Ein Armband mit deinem Namen möchtest du? Kein Problem! Mit der "Bracelet Factory" gelingt das im Handumdrehen. [mehr...]

NameTag Factory | Erstelle mit dieser Anwendung eigene Namensschilder.

Kommentare:

  1. Hallo Mr. Meister!
    Sie haben mal einen Bumerang (4 Flügler) designed der auch als Modell im Internet zur Verfügung steht bzw.zu finden ist.
    Da er völlig ungewöhnlich komplett symetrische Flügelprofile hat eine Frage dazu: fliegt dieser Bumerang wirklich? Für Links- als auch für Rechtshänder? Oder diente der Entwurf nur als eine Art "3D-Fingerübung"?

    Liebe Grüsse an den Entwerfer!

    Ein Bumerang-Fan

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag Bumerang-Fan

    Ja, ja und ja. ;-)

    Ja, der Bumerang fliegt wirklich und ja klar, auch für Linkshänder. Natürlich ist das Flügelprofil alles Andere als optimal, aber er fliegt und ja, es war eine einfache "Fingerübung". Es gibt noch einen weiteren Vorteil meines Profils: Es ist prima druckbar und kommt ganz ohne Supportstrukturen aus.

    AntwortenLöschen